Ihre Fragen - unsere Antworten. info@uga.eu Tel. +49 7324 9696-33

Die UGA SYSTEM-TECHNIK GmbH & Co. KG ist auf die Herstellung von Systemtechnik für Rohr- und Kabeldurchführungen spezialisiert, z. B. für Mauerdurchführungen sowie Gebäudeeinführungen. Die Rohr- und Kabeldurchführungen sind kompatibel zu anderen SystemenGebäudetechnische Systeme
www.uga.eu




Kabeldurchführungen

UGA – Ihr Spezialist für Kabeldurchführung und Bajonett-Kabeldurchführung

BKD 150 Bajonett-Kabeldurchführung

Das System BKD 150 erfüllt höchste Anforderungen und bietet durch seinen Bajonett-Verschluss eine noch schnellere und einfachere Montagetechnik, die mit nur 1/12-Umdrehung (= 30°) abgeschlossen ist. 

Die Bajonett-Kabeldurchführung BKD 150 eignet sich zur Verwendung verschiedener Abdichttechniken. In der Standardausführung werden Thermo-Schrumpfmuffen geliefert. Optional sind auch Muffen mit Kaltschrumpftechnik KS lieferbar. Das System BKD 150 bietet Kompatibilität zu anderen Systemen und ist vorbereitet für zahlreiche Sonderlösungen.

 

 

Systemdeckel für BKD 150

zum Prospektdownload

Systemdeckel mit 1 Stutzen
Systemdeckel mit 1 Stutzen

und geeignete Schrumpfmuffe
a) geeignet für ein Kabel mit Durchmesser von 34 bis 108 mm.
b) geeignet für ein Kabel mit Durchmesser von 26-78 mm.


Systemdeckel mit 3 Stutzen
Systemdeckel mit 3 Stutzen

und 3 Schrumpfmuffen.

Geeignet für 3 Kabel mit Durchmesser 21 - 57 mm.


Systemdeckel mit 7 Stutzen
Systemdeckel mit 7 Stutzen und 7 Schrumpfmuffen.
Geeignet für 7 Kabel mit Durchmesser 7 - 36 mm.

Systemdeckel mit 8 Stutzen
Systemdeckel mit 8 Stutzen und 4 Schrumpfmuffen 4 Stutzen sind im Lieferzustand geschlossen, sie können bei Bedarf durchbrochen werden. Geeignet für max. 4 Kabel mit Durchmesser 7 - 23 mm und max. 4 Kabel mit Durchmesser 12 - 33 mm.

Geteilter Bajonett-Systemeinsatz BKD 150-WA zur nachträglichen Abdichtung
Geteilter Bajonett-Systemeinsatz BKD 150-WA zur nachträglichen Abdichtung

BKD 150 Bajonett-Systemeinsatz

Geteilte Gummi-Press-Dichtung mit Wechseleinsatz zur Verwendung in BKD 150 Dichtpackung auf der Anschlussseite. Für den nachträglichen Einbau geeignet. Auswanderungsschutz durch Bajonett-Verrastung.

Best.-Nr. BKD 150-WA/(Z)x(D)
(Z) = Anzahl der Kabel/Rohre
(D) = Durchmesser der Kabel/Rohre


Geteilter BKD 150 Systemeinsatz mit Zwiebelschnitt zur nachträglichen Abdichtung
Geteilter BKD 150 Systemeinsatz mit Zwiebelschnitt zur nachträglichen Abdichtung

BKD 150 Bajonett-Systemeinsatz mit Zwiebelschnitt zum Einbau in BKD 150-Dichtpackungen auf der Anschlussseite.

Best.-Nr. BKD 150-ZS/3x(22-54)
Bajonett-Systemeinsatz BKD 150, mit Auswanderungsschutz, geteilt, EPDM-Gummi 1-lagig, mit 3 Zwiebelschnitteinsätzen für 0 bis 3 Kabel mit Durchmesser 22-54 mm.

Weitere erhältliche Standardvarianten:
BKD 150-ZS/3x(4-54)
BKD 150-ZS/6x(4-32)
BKD 150-ZS/7x(4-32)
BKD 150-ZS/8x(4-32)
BKD 150-ZS/9x(4-20)
BKD 150-ZS/9x(4-25)
BKD 150-ZS/4x(4-32)+6x(4-20)


Bajonett-Dichtpackung

zum Prospektdownload

Das System BKD 150 mit seiner Bajonett-Aufnahme besteht aus einer Dichtpackung, die als Einzelpackung oder Doppelpackung ausgeführt ist und mit dem an der Dichtpackung vorhandenen Rahmen zu Paketen montiert und bündig in die Verschalung einbetoniert werden kann.

Die Befestigung erfolgt mit Stiftnägeln, Nagellöcher sind im Rahmen vorhanden. Um eine Nestbildung zu verhindern, muss die Bajonett-Kabeldurchführung im ganzen Umfang von Beton umschlossen sein. BKD 150 Dichtpackungen werden passend zur Wandstärke im Rahmen der Rohbauarbeiten geliefert und in die Verschalung bündig eingelegt. Die BKD 150 ist mit Schutzfolien und Verschlussdeckeln versehen. Somit bleibt der Innenraum der Dichtpackung während des Einbaus sauber und ist nach dem Betonieren sofort gas- und druckwasserdicht.

Die BKD 150 Systemdeckel besitzen die passende Bajonettverbindung und zeichnen sich durch eine noch schnellere und einfachere Montagetechnik aus, die mit nur 1/12-Umdrehung abgeschlossen ist.

Einfach-Dichtpackung:
Einfach-Dichtpackung: Geeignet zum einseitigen Anschluss von Systemdeckel oder KSS-System. Einsetzbar ab 60 mm Wandstärke. Die Einbaurichtung ist festzulegen!

Einfach-Dichtpackung
Einfach-Dichtpackung mit Rohranschluss Steckmuffe. Geeignet zum einseitigen Anschluss von Systemdeckel oder KSS-System. Gegenseite zum direkten Anschluss von glattwandigem Kabelschutzrohr mit 110, 125, 140 oder 160 mm Aussendurchmesser. Mindestwandstärke 200 mm.

Doppel-Dichtpackung:
Doppel-Dichtpackung: Geeignet zum beidseitigen Anschluss von Systemdeckel oder KSS-System. Einsetzbar ab 100 mm Wandstärke.

Schräg-Dichtpackung
Schräg-Dichtpackung

Geeignet für schräg geführte Kabel aus jeder Richtung im Winkel von 30º, 45º oder 60º. Mit Hilfsrahmen und Styroporkeil. Einfach- oder Doppel-Dichtpackung auch als Paket lieferbar. Mindestwandstärke 250 mm.


Aufbau-Flansch-Dichtpackung AF
Aufbau-Flansch-Dichtpackung AF

geeignet zur Abdichtung vor der Kernbohrung in Wand oder Decke. Lieferung mit Flanschdichtung, Schutzdeckel und Befestigungselementen. Anschluss von Systemdeckel oder KSS-System möglich. Kernbohrungsdurchmesser maximal 150 mm. Flansch 235 x 235 mm.