FHRK - Virtuelle Fachtagung Radonsicheres Bauen

Hier erfahren Sie unsere Neuigkeit!

FHRK - Virtuelle Fachtagung Radonsicheres Bauen

Seit 2021 ist jeder am Bau beteiligte verpflichtet, das Strahlenschutzgesetz vom 12/2018 uneingeschränkt zu beachten. Der FHRK hat deshalb namhafte Referenten zu einer virtuellen Fachtagung "Radonsicheres Bauen" eingeladen und die Fachvorträge aufgezeichnet.

Gewusst warum - Teil 1/4

In der ersten Vortragreihe geht es um eine kurze Einleitung zur Fachtagung sowie Vorstellung des Fachverbandes und der Referenten und Warum Radonsicheres Bauen für die Baubranche so wichtig ist. Folgende Fragen werden Ihnen in den beiden Interviews beantwortet:

Seit wann gilt das Strahlenschutzgesetz?

Für welche Gebäude gilt das Strahlenschutzgesetz?

Wer trägt die Planungsverantwortung für die gesetzlichen Vorgaben?

Für welche Gebäude besteht eine Messpflicht und gilt sie auch für Bestandsgebäude?

Welche baulichen Maßnahmen verringern das Risiko?

 

Normen - Teil 2/4

Im zweiten Teil der Vortragsreihe berichtet der Sachverständige Dipl.-Ing. Gerhard Kligelhöfer über den "Stand der Normung zu Schutzmaßnahmen und Vorschläge zur baulichen Umsetzung". Ausführliche Informationen finden Sie direkt auf der Website des FHRK.

 

Dichte Bodenplatte - Teil 3/4

Dipl.-Ing. Thomas Wagner informiert im dritten Teil der Vortragsreihe über das "Projekt dichte Bodenplatte: Geschützt vor Radon". Folgende Inhalte werden in dem Interview angesprochen:

Ver- und Entsorgungsleitungen gas- und wasserdicht einführen.
Feuchteschutz bei nichtunterkellerten Gebäuden häufig vernachlässigt, damit fehlt auch die Gasdichtheit.

Sichere Durchdringungen bei Bodenplatten:
– Dichtkörper in WU-Beton
– Dichtmanschette in Bodenabdichtung
– Dichtmanschette in Dampfsperre

Sichere Durchdringungen bei Kellern:
– Klebeflansch auf frische KMB
– Hauseinführung mit Dichtflansch auf ausgehärtete KMB

 

Die nächste Vortragsreihe wird am 20.04.2021 veröffentlicht.

 

Alle Videos der Vortragsreihe auf einem Blick

Einleitung zur Fachtagung sowie Vorstellung des Fachverbandes und der Referenten

Warum Radonsicheres Bauen für die Baubranche so wichtig ist

 

Gesetz und Regelwerke zum Radonschutz

Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz

Feuchteschutzmaßnahmen schützen auch vor Radongasen

Abdichtungsgefahr aus der Baupraxis, Fazit für Fachplaner

 

Projekt dichte Bodenplatte: Geschützt vor Radon

Zurück